Zum Inhalt springen

„Ein gut gemachter Geschäftsbericht löst "Begreifen" durch Berührung aus!"

Silvia Wiener, Key Account Managerin Backselling 

Y-Kompendium Reporting - Berichten, Gestalten, Publizieren

Wie Agenturen, Hersteller und Unternehmen gemeinsam erfolgreich berichten

Leitmedium, das Orientierung bietet

Vor allem in Zeiten der Online-Kommunikation braucht es physische Leitmedien und greifbare Maßstäbe, die Orientierung bieten. In Zusammenarbeit mit Professorin Gisela Grosse vom CCI Münster ist uns ein Printprodukt gelungen, das vor Augen führt, was Geschäfts- und CSR-Berichte heute zu leisten im Stande sind, wie sie sich über die zurückliegenden Jahre verändert haben und wo zukünftig die Reise hingeht.

 

Inhalte und Aussagen spüren, sehen, verstehen - nicht nur über die Welt der Zahlen, sondern ganzheitlich über mehrere Sinne sollen dies heute die Leser von Unternehmensberichten. Innovative Erzählstrategien, Gestaltungsmuster und -methoden und dazu neue, haptisch und optisch faszinierende Produktions- und Veredelungsverfahren verbinden sich in ausgezeichneten Geschäfts- und CSR-Berichten zu Gesamtwerken, die Unternehmenswerte multisensorisch erfahrbar machen.


Wie dies in der Praxis umgesetzt wird, was aktuell, was überholt und was zukunftsfähig ist, darüber berichten im Y-Kompendium Reporting Unternehmen, namhafte Kommunikations- und Reporting-Agenturen sowie Partner, die bei der Herstellung von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten begleiten. Aus ihren vielfältigen Perspektiven und Blickwinkeln betrachtet, ergibt sich ein 180-Seiten starkes Konvolut, das Entscheidern in Unternehmen Orientierung bietet bei der Erstellung von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten. Unternehmen, Druckereien und Agenturen soll es Anschauungsobjekt und Leitmedium zugleich sein, um den sich wandelnden Anforderungen der Zeit erfolgreich zu begegnen.
Erhältlich ist das mit einer Schutzgebühr von 35€ versehene Y-Kompendium Reporting per E-Mail an kompendium.depapyruscom.

 

Maßstab hochwertiger Geschäfts- und CSR-Berichte

Hinsichtlich der Themen „Berichten, Gestalten und Produzieren“ setzt das Y-Kompendium Reporting selbst Maßstäbe. Aussagekräftige redaktionelle Berichte werden grafisch hochwertig aufbereitet und produktionstechnisch auf höchstem Niveau präsentiert. So wird etwa der herausnehmbare Teil zum Thema Produzieren im wahrsten Sinn des Wortes „greifbar“.


Eine herausragende Rolle hat daneben die Wahl der Papiere gespielt. Verwendet wurden Papier-Qualitäten wie LuxoArt® Samt und PlanoArt®, die hohe Qualität mit mittlerem Preisniveau verbinden und so zeigen, dass hochwertiges Papier nicht gleich hoher Preis bedeuten muss.

 

Eine Besonderheit des Y-Kompendium Reporting ist der Mix an Bindungsarten wie etwa die Japanische Bindung, Klebe- und Fadenbindung. Ein moderner, mit irisierender Heißfolie veredelter Umschlag wird zum eindrucksvollen Blickfang.

Authentisch, prägnant und glaubwürdig

Was einen Top-Unternehmensbericht als Ganzes ausmacht, hat die Fachtagung „Die Visuelle Bilanz 2018“ in Hamburg gezeigt. Ein guter Geschäftsbericht vermittelt die Inhalte authentisch, prägnant und glaubwürdig. Diese Attribute entstehen durch eine visuell getragene und eigenständige Geschichte, die ein guter Geschäftsbericht vom Titel über die Umschlaggestaltung bis zu den Inhaltsseiten erzählt.

Einen sich verstärkenden Trend erkennt die Reporting-Expertin Prof. Gisela Grosse im System-Geschäftsbericht, der verschiedene Medien zur Berichterstattung bündelt. Vor einigen Jahren kreierte sie den Begriff ‚System Geschäftsbericht’. Gemeint war damit die umfassende Darstellung der Berichtsinhalte über unterschiedliche Medien bis hin zur räumlichen Darstellung auf der Hauptversammlung. Diese Entwicklung nimmt offensichtlich an Fahrt auf. Dabei spiele der Unternehmensbericht in Printform nach wie vor eine wichtige Rolle: „Ich beobachte, dass ein gut gestalteter und auch haptisch ansprechender Printbericht eine große Anziehungskraft besitzt, er stellt das Besondere, Außergewöhnliche dar,“ erklärt Prof. Gisela Grosse.

Zu den besten Printberichten 2017 zählen die der BMW Group, Deutsche Post DHL, Fresenius Medical Care und Linde. Die besten Onlineberichte legten Adidas, BASF, Bayer, BMW Group, Daimler, Deutsche Post DHL, Merck und Volkswagen vor.

Silvia Wiener

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Silvia Wiener

„Sie haben Rückfragen zum Y-Kompendium Reporting? Ich helfe Ihnen gerne weiter!“