Zum Inhalt springen

„Papier ist Informations- und Unterscheidungsträger.“

Frank Prath, Bereichsleiter Marketing, Kommunikation
und Backselling

OptiGroup und Inapa – Bündelung der Papiergroßhandelsgeschäfte in Deutschland

OptiGroup und Inapa haben eine Vereinbarung zur Bündelung ihrer Papiergroßhandelsgeschäfte in Deutschland unterzeichnet

OptiGroup und Inapa - Investimentos, Participações e Gestão, S.A. (“Inapa”) geben heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung zur Zusammenführung ihrer jeweiligen Papiergroßhandelsaktivitäten in Deutschland, Papyrus Deutschland GmbH & Co KG (“Papyrus Deutschland“) und Papier Union GmbH (“Papier Union“), unterzeichnet haben, um damit in Zukunft eine stärkere, stabilere und erfolgreichere Plattform für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter zu schaffen. 

Papyrus Deutschland erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 561 Millionen Euro und Papier Union einen Umsatz von 389 Millionen Euro. Im Rahmen der Transaktion hat OptiGroup eine verbindliche Vereinbarung unterzeichnet, um ihr deutsches Papiergroßhandelsgeschäft Papyrus Deutschland an Inapa zu übertragen. Inapa beabsichtigt, das Geschäft mit ihrer deutschen Tochtergesellschaft Papier Union zu verbinden. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts wird die Transaktion voraussichtlich im Dezember 2018 abgeschlossen sein.  

Die Transaktion wird, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre von Inapa, teilweise durch die Ausgabe einer Wandelanleihe an OptiGroup beglichen. OptiGroup wird 23% aller Aktien und Stimmrechte an Inapa halten, wenn sie sich für die vollständige Umwandlung der Wandelanleihe entscheidet. Der Erlös aus der Transaktion wird von OptiGroup zur weiteren Stärkung ihrer Geschäfte in anderen Ländern verwendet. Weitere Details der Transaktion werden nicht bekannt gegeben. 

Der Präsident und CEO der OptiGroup, Christoph Sander, kommentiert: 

"Der Papierhandelsmarkt in Deutschland geriet in den letzten Jahren stark unter Druck, da die Nachfrage zurückging, die Preise der Hersteller stark stiegen und neue Wettbewerber eintraten. Daher ist es für die traditionellen Papiergroßhändler notwendig, ihre Plattform- und Kundenangebote neu zu strukturieren und zu stärken, um in Zukunft erfolgreich bestehen zu können. 

Wir glauben, dass die Kombination von Papier Union und Papyrus Deutschland eine stärkere, stabilere und erfolgreichere Plattform für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter in Deutschland schaffen wird. Inapa wird ein guter und motivierter Eigentümer sein, um das kombinierte Unternehmen auf dem deutschen Markt zu seinem vollen Potential weiterzuentwickeln. 

Unsere Papyrus-Geschäfte in anderen Ländern außerhalb Deutschlands sind von dieser Ankündigung nicht betroffen, da sie weiterhin starke Positionen in ihren lokalen Märkten genießen. 

Die heutige Ankündigung ist daher auch ein weiterer wichtiger Schritt in der Strategie der OptiGroup, unser Geschäftsportfolio zu stärken und neu auszurichten. Das zusätzliche Kapital, das durch diesen Verkauf freigesetzt wird, wird genutzt werden, um unsere Marktposition in unseren anderen Ländern weiter auszubauen und die Transformation in Richtung wachstumsstarker Sektoren, die wir 2016 gestartet haben, zu beschleunigen.” 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: 

Frank Weithase, Geschäftsführer, Papyrus Deutschland GmbH & Co KG, Tel. +49 7243 73 300
Stefan Sikander, Corporate Communication Director, OptiGroup, Tel.+46 706 404684