Zum Inhalt springen

Soziales Engagement: verantwortungsvoll!

...für ein besseres Miteinander.

Über die Grenzen unseres Unternehmens hinaus stärken wir wichtige Bereiche der Gesellschaft. Engagiert und mit Herz übernehmen wir Verantwortung für Menschen außerhalb unserer unmittelbaren unternehmerischen Tätigkeit. Seit mehr als 20 Jahren konzentriert Papyrus seine soziale Partnerschaft auf die Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe im Schwarzwald. Dabei steht nicht immer die finanzielle Hilfe im Vordergrund. Auch mit unserem persönlichen Engagement vor Ort sind wir als Menschen für andere Menschen da.

Starke teilen Stärke

Unser Hauptaugenmerk legen wir schon seit rund zwei Jahrzehnten auf die Unterstützung der Rehabilitationsklinik Katharinenhöhe im Schwarzwald. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation 2004 trägt unser Engagement dazu bei, die stationäre und familienorientierte Rehabilitation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu verbessern. Die vielfältigen Therapieangebote der Katharinenhöhe wären ohne Spenden nur schwer zu gewährleisten. Daher verzichtet Papyrus Deutschland seit 1994 auf Kundengeschenke zu Weihnachten und spendet jedes Jahr einen namhaften Beitrag zur Unterstützung der Rehaklinik.

Mehr über die Katharinenhöhe erfahren Sie unter:


www.katharinenhoehe.de

Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt

Der Vertrieb der Sparte Industrie & Service von Papyrus Deutschland hat sich eine ganz besondere Aktion überlegt, um seine Mitarbeiter zu motivieren und Vertrieb mal anders zu erleben. Jeder Vertriebsmitarbeiter bekam im Rahmen der Zielerreichung 500 Euro zur Verfügung gestellt, die er einer von sich individuell ausgesuchten Institution spenden konnte und dort auch einen halben Tag verbrachte.

So konnte zum Beispiel Albert Leitmeier, Key-Account-Manager im Raum Nürnberg, seine Spende der Mainfränkischen Werkstätten GmbH überreichen, die vielen körperlich oder geistig behinderten Menschen einen Arbeitsplatz ermöglicht. Die Spende von Papyrus wird für die Entstehung einer neuen Einrichtung in Gemünden/Wernfeld verwendet.

Insgesamt überreichten 33 Papyrus-Mitarbeiter ihre Spenden an gemeinnützige Einrichtungen und sorgten somit für viele besondere und gemeinsame Stunden, was unsere Beispiele noch einmal verdeutlichen.

Mainfränkischen Werkstätten GmbH
Deutscher Kinderschutzbund O.V. Burgdorf
Tierheim Nürnberg
MTV Engelbostel Schulenburg von 1907 e.V.
Tierheim Karlsruhe
Stiftung Bunter Kreis Augsburg
Evang. Luth. Diakoniewerk Neuendettelsau
SOS Kinderdorf Gera
Ambulanter Hospizdienst Witten Hattingen e.V.
Hamburger Tafel e. V.
Tierschutzverein Roth e.V.
Krebsforschung Rhein Main e.V.
Förderkreis tumor- u. leukämiekranke Kinder Ulm
Kinderhaus Frauen helfen Frauen e.V.
e-Shop Musterbestellung Beratung